Cottage at the Valasheks - Foto-Galerie

Fahrradstrecken

Richtung Boží dar
Länge der Strecke: 12 km, Gesamtzeit: 00:41 St.

Radfahrsport Boží Dar

Klettern auf den Strašidla (Gespenster)

Ein überdachter Fels „Strašidla“ befindet sich unweit vom Landhaus "U Valášků"
und ist zum Übungsklettern geeignet.

Treifen Sie Sport direkt am Landhaus

Fußballspielplatz (70 m vom Landhaus entfernt)
Volleyball- sowie Basketball- und Fußtennisplatz (90 m vom Landhaus entfernt).

Landhaus U Valášků

  • Bergwandern – Eisgrotten Vlčí jámy (Wolfsgruben - 2 km vom Landhaus entfernt)
    mit dem Schnee das ganze Jahr über.
  • Sammeln von Pilzen und Heidelbeeren.
  • Teich - im Sommer eine Bademöglichkeit. Schwimmbecken - 10 Min. Autofahrt, in der Gemeinde Potůčky.
  • Teich - im Sommer eine Bademöglichkeit. Schwimmbecken - 10 Min. Autofahrt, in der Gemeinde Potůčky.
  • Radfahren
  • Im Winter ein Paradise der Skilangläufer – eine Menge von Loipen direkt 3 m vom Landhaus, eine Menge von Gaststätten.
  • Abfahrtslauf - Piste Potůčky - 5 Min., Pernink - 15 Min. usw.

Wanderungen

Blatna-Wassergrube

Dieses bedeutende technische Denkmal führte das Wasser aus dem Fluss Černa am Boží Dar nach Horní Blatna. Der Kanal wurde in Jahren 1540 – 1554 wegen des Wassermangels nach der raschen Entwicklung des Zinnerz-Bergbaus erbaut. Das Wasser war fürs Waschen des ausgehobenen Roherzes und zum Antrieb der Maschinen erforderlich. Diese Wassergrube ist 12 Kilometer lang und die größte Breite beträgt 2 Meter (meistens ist die Grube schmaler). In Jahren 1995 – 2000 wurde sie voll rekonstruiert. Heutzutage führt neben der Wassergrube ein Lehrpfad "Blatenský vodní příkop".

ubytování Krušné Hory 2010 ubytování Krušné Hory 2010 ubytování Krušné Hory 2010 ubytování Krušné Hory 2010 ubytování Krušné Hory 2010

Was steht darüber in der Wikipedia?
Lehrpfad Blatna-Wassergrube Boží Dar
Horní Blatná - Blatna-Wassergrube


Blatna-Berg

Blatenský vrch (Blatna-Berg - 1043 m) liegt nordöstlich von Horní Blatná. In der Nähe befindet sich Vlčí jáma (Wolfsgrube), Ledová jáma (Eisgrube) - beide geschützt als Naturdenkmal unter dem Namen Vlčí jámy) und Blatna-Wassergrube. Auf dem Berggipfel befindet sich ein Aussichtsturm und Fernsehumsetzer.

Web kamera - Blatenský Vrch

Was steht darüber auf dem Google?


Eisgrube

Die Eisgrube ist eine 15 m tiefe Bodensenkung, die ein Überbleibsel der Berggrube Jiří ist, heutzutage ist sie teilweise mit Steinen aus den Felswänden überschüttet. Hinsichtlich der Kluftform haben sich hier solche Temperaturverhältnisse eingestellt, die sich mit einer geringen Luftbewegung auszeichnen, so dass hier über das ganze Jahr ein sog. Grotteneis besteht. In der Gegenwart wird sie zum Bestandteil des Naturdenkmals Vlčí jámy.


Wolfsgrube

Die Wolfsgrube wurde ursprünglich eine Kaverne der Wolfgang-Grube, heute ist sie eine weitläufige bizarre Felsgrube, die nach einem Durchfall des Einwirkungsbereichs entstanden ist. In der Pinge sind Reste der alten abgestürzten Gänge und Kammer zu sehen. Die Wolfgangsgrube war zu einem der größten Bergwerkes des Revirs Horni Blatna gewesen. Der Schacht wurde 85 Meter tief, was in Anbetracht der damaligen Begriffe eine ziemlich große Dimension darstellte. In der Gegenwart wird auch sie auch sie zum Bestandteil des Naturdenkmals Vlčí jámy.


ubytování Krušné Hory 2010 ubytování Krušné Hory 2010 ubytování Krušné Hory 2010

Wie ist das Landhaus
U Valášků zu reservieren?

1. Telefonisch auf der Nummer
+420 603552366
2. Schriftlich auf der Adresse chalupa@uvalasku.cz
3. Mit Hilfe eines On-Line Formblatts

Wie finden Sie uns, siehe?

Wir unterstützen
sepa
zahlung

stěstíčkoWir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt ....